E-Recruiting-Lösung
(+49) 2305.9803000
  1. Startseite
  2. Stellenmarkt
  3. Oberarzt Urologie (m/w/d)

Oberarzt Urologie (m/w/d) in Witten

Die Ev. Krankenhaus Witten gGmbH als Lehrkrankenhaus der Universität Witten/Herdecke verfügt als Kooperationspartner der Universität Witten/Herdecke über 287 stationäre und 15 tagesklinische Betten in 8 Hauptabteilungen (Klinik für Innere Medizin – Geriatrie mit Tages­klinik – Hämatologie und Onkologie – Allgemein- und Viszeralchirurgie – Unfallchirurgie und Orthopädie – Anästhesiologie – Urologie und Strahlentherapie). Darüber hinaus verfügt das Krankenhaus über eine eigene Gesundheits- und Krankenpflegeschule.

Ein Unternehmen der Ev. Krankenhausgemeinschaft Herne / Castrop-Rauxel

Die Klinik für Urologie behandelt knapp 3.000 Fälle pro Jahr. Der Stellenplan ist 1/3/6. Sie ist federführendes Mitglied des Kontinenz- und Beckenbodenzentrums Hagen-Witten und des Beckenbodenzentrums Ruhrgebiet. Mit der Onkologie und der Strahlentherapie des Hauses wird ein zertifiziertes Prostatazentrum betrieben. Die Klinik für Urologie ist mit Lithotrypter, urodynamischem Messplatz, 180-Volt-Greenlight-Laser, Holmiumlaser, 3D-Laparoskopie und digitalem Röntgen komplett ausgestattet. Sie bietet alle modernen urologischen Behandlungs­verfahren an (Harnblasenersatzplastiken, Laparoskopie inkl. der laparoskopischen radikalen Prostatektomie, Inkontinenzchirurgie und sakrale Neuro­modulation, flexible Ureterorenoskopie mit Holmium-Laser-Lithotrypsie). In einem attraktiven Umfeld gestalten Sie im Team der Klinik die Abläufe und den Erfolg der Arbeit mit Ihnen anvertrauten Patienten.

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung endoskopischer, offener sowie laparoskopischer Operationen
  • Beratung, Diagnose und Behandlung der Patienten mit urologischen Krankheitsbildern
  • Teilnahme am Hintergrunddienst (Rufdienst)
  • Kommunikation und enge Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Urologen
  • Gemeinsame Weiterentwicklung und stetige Optimierung der Abteilung
  • Teilnahme am (teilweise externen) Konsildienst
  • Mitarbeit in Gremien und Kommissionen des Hauses (z. B. Antibiotic Stewardship)
  • Gestaltung von Informationsveranstaltungen (Patientennachmittage, Ambulanz­führungen)

Wir erwarten:

  • Deutsche Approbation
  • Abgeschlossene Facharztausbildung der Urologie
  • Kenntnisse in der Laparoskopie
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und persönliches Engagement
  • Führungskompetenzen und Interesse an Aus- und Weiterbildung
  • Fähigkeit zu teamorientierter, interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Promotion erwünscht (kann hier erworben werden)
  • Fachkunde Strahlenschutz inkl. interventioneller Radiologie

Wir bieten:

  • Tarifliche Vergütung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Individuelle und intensive Weiterbildung mit allen gängigen diagnostischen, operativen und minimalinvasiven Verfahren
  • Fortbildung und Unterstützung in Ihrer persönlichen Weiterentwicklung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Honorierung des externen Konsildienstes
  • Erwerb der Zusatzbezeichnung „Medikamentöse Tumortherapie“

 

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Andreas Wiedemann
E-Mail: awiedemann@evk-witten.de
Tel.: 02302.1752521

Stellenanzeige drucken

zurück